Vineyard - Charakteristik - Was kennzeichnet eine Vineyard?

Der eine 'Leib Christi' setzt sich aus vielen unterschiedlichen Gemeinde-Familien zusammen. Die Vineyard-Familie ist ein davon. Die hier angeführten Kennzeichen gelten (in der Sache und jedes einzelne für sich genommen) nicht alleine für Vineyard-Gemeinde, im Gegenteil, sie verbinden uns jeweils mit den unterschiedlichsten christlichen Kirchen. Was eine Vineyard von anderen Gemeinde-Familien unterscheidet, ist, wie diese Kennzeichen und Prioritäten zu einem Gesamtpaket zusammengestellt sind und wie sie zusammenwirken:

Diese internationalen Vineyard-Kennzeichen (Vineyard DNA) sind gleichzeitig Schulungsthemen, die wir in unseren Gottesdiensten, in den Gemeinschaften, an besonderen Seminar-Wochenenden sowie in praktischen Einsätzen lehren und schulen.


"Das Wichtige und Eindeutige,"

das uns Gott in der Bibel offenbart, ist die Grundlage für unser Handeln und für unseren Glauben. Nebensächliches und Unklares lassen wir zunächst mal liegen.


"Schon jetzt und Noch nicht"

beschreibt nach unserem Verständnis die aktuelle Phase des Reiches Gottes: Es ist angebrochen aber noch nicht vollendet. Wie Jesus es gelehrt und praktiziert hat, wollen auch wir es verkündigen und praktizieren. Mit dem Gebet ...


"Komm Heiliger Geist"

heißen wir IHN und sein Wirken willkommen, weil es nicht nur um gute Worte und gesunde Lehre geht, sondern auch um entsprechendes wirksames Handeln. In erster Linie sind wir aber ...


"Anbeter Gottes ..."

- da wir glauben, dass Gott, dem Vater und Schöpfer alle Anbetung zusteht und er sich an echter Anbetung freut -


"... und Helfer für Menschen,"

denen wir die Liebe, die Annahme, die Vergebung, die wir selbst erlebt haben, weitergeben, wobei wir auch ...


"die Armen nicht vergessen"

und andere am Rand Stehende. Mit den Worten ...


"Komm' wie du bist, aber bleib' nicht wie du bist,"

laden wir Menschen in unsere Gemeinschaft ein, die zu einem sicheren Ort von Annahme, Heilung, Wiederherstellung und Reife werden soll. Dabei schätzen wir Einheit in Vielfalt (egal aus welcher sozialen Schicht, aus welchem Land, aus welcher Kultur oder aus welchem religiösen Hintergrund die Menschen kommen).


"Jeder darf mitmachen"

bei dem was wir tun, weil jeder Mensch Gaben hat und wir ein Volk von Königen und Priestern sind. Was wir tun, tun wir ...


"Natürlich übernatürlich,"

ohne Hype, emotionelle Manipulation, Übertreibungen oder Imagedenken.


"Leiter, die hinken,"

also Leiter/innen, die mit Gott ringen und die auch nicht perfekt sind, sollen ...


"Die Heiligen zurüsten,"

sie lehren, sie trainieren, sie aussenden, damit sie die Werke Jesu tun und.
Außerdem wollen wir ...


"Gemeinden gründen, die Gemeinden gründen"

denn in der Multiplikation spiegelt sich das Wesen des Evangeliums.


Mitglied in ...