Offene Pfingstfreizeit - eine Erlebnis- und Lehrfreizeit

Tiefer hinein in den Fluss des Heiligen Geistes!

"... tiefer hinein in den Fluss des Heiligen Geistes?"

Bereits im Jahr 2017 empfanden wir das Reden des Heiligen Geistes, der uns fragte: "Genügt dir ein kontrollierter Bach oder möchtest du tiefer hinein in den Fluss des Heiligen Geistes?" Natürlich wollen wir mehr. Arbeiten für Gott und sein Reich ist anstrengend und nicht das was er will. Er will uns mit "Strömen lebendigen Wassers", mit sich selbst füllen (Joh 7, 37f), damit wir die Dinge tun können, die er vorbereitet hat (Eph 2,10).

Hesekiel sah in einer Vision:
... nun war das Wasser zu einem tiefen Fluss geworden, durch den ich nicht mehr gehen konnte. Man konnte nur noch hindurchschwimmen. Der Mann fragte mich: »Hast du das gesehen, du Mensch?« Dann brachte er mich wieder ans Ufer zurück. Ich sah, dass auf beiden Seiten des Flusses sehr viele Bäume standen. Der Mann sagte zu mir: »Dieser Fluss fließt weiter nach Osten in das Gebiet oberhalb der Jordan-Ebene, dann durchquert er die Ebene und mündet schließlich ins Tote Meer. Dort verwandelt er das Salzwasser in gesundes Süßwasser. Überall wohin der Fluss kommt, da schenkt er Leben...
(Hesekiel 47,5-9 HFA)

Darum geht es bei dieser Freizeit!

Mit Simon Ponsonby ...

Simon Ponsonby Simon Ponsonby ist Pastor in der St Aldates Church in Oxford . Er war bereits zur Reichweite 2016 in Biberach/Riß, wo er fundiert und kompetent über den Heiligen Geist gelehrt und die Gebetszeiten sehr einfühlsam angeleitet hat. In seinem Buch "more" legt er eine gesunde biblische Grundlage über Wesen und Wirken des Heiligen Geistes.

... und Noni & Peter Farrelly

Noni & Peter Jeff und Sylvia kennen wir seit einigen Jahren. Leidenschaftlich bringen sie die Barmherzigkeit Jesu in Kingston (einem Stadtteil von London) zu den Menschen, ganz speziell zu alleinerziehenden Müttern mit Kindern. Für ihr Projekt Growbaby haben sie den "Kingston Business Excellence Award in der Kategorie 'Commitment to the Community'" gewonnen.



Pfingstwunder

Dass Simon Ponsonby sowie Noni & Peter Farrelly so kurzfristig zugesagt und wir dann auch noch Räume bekommen haben, ist ein Pfingstwunder. Wir sind deshalb sehr gespannt darauf, wie uns unser Vater im Himmel über Pfingsten beschenken will.


Freizeitort

Koster Untermarchtal

Liegt nah und ist gut zu erreichen, in herrlicher Landschaft an der Donau, geeignete Räume und tolle Verpflegung: Das Kloster Untermarchtal (Margarita-Linder-Str. 8, 89617 Untermarchtal)

Datum & Zeiten

Beginn: Freitag, 18. Mai, 18:00 Uhr mit dem Abendessen.
Ende: Pfingstmontag, 21. Mai mit dem Mittagessen.

Kinderprogramm

Die Kinder dürfen sich auf ein eigenes Programm freuen!

Kosten für Vollpension
Damit wir uns nicht um alltägliche Arbeiten wie Kochen und Spülen kümmern müssen, sondern ungehindert bei allem dabei sein könnnen, nehmen wir Vollpension.

Preise pro Person:
DZ / Mehrbett: 195 EUR
Einzelzimmeraufschlag: 30 EUR
Kinder unter 11 Jahren: frei
Kinder ab 11 Jahren: 50%

Dies sind die Kosten des Hauses für Vollpension. Damit ist dein Preis bezahlt. Wer darüber hinaus mehr für die Gemeinschaftkosten spenden will und kann, der kann das bei einer Kollekte vor Ort tun. Was dann noch fehlt wird über die Weiterbildungskosten der Gemeinde beglichen.

Anmeldung

Bitte rechtzeitig anmelden, damit wir die geeigneten Gemeinschaftsräume aussuchen und das Kinderprogramm planen können.

Eine formlose Anmeldung genügt (bitte bei der Anmeldung auch die Art des gewünschten Zimmers angeben).
Aktueller Stand

  Zimmer    Für uns  
reserviert  
  ... davon
  belegt  
 ... davon
  noch frei 
Einzel1055
Doppel21138
Dreibett11-
Vierbett211
Fünfbett11-

Danke für die schnellen Anmeldungen. Wir konnten noch 6 DZ dazu reservieren. Wenn die aufgebraucht sind, könnten wir nur noch Einzelzimmer nachbuchen.